About: Google

Innenpolitik 14-03-2017

Hass im Netz: Maas droht mit 50-Millionen-Euro-Strafen

Bundesjustizminister Heiko Maas will Internetkonzerne wie Facebook oder Google mit Geldstrafen zu scharfen Maßnahmen gegen Hassbotschaften zwingen. „Es werden weiter zu wenige strafbare Inhalte gelöscht“, erklärte der SPD-Politiker heute in Berlin. Der Druck auf soziale Netzwerke müsse erhöht werden. Deswegen...
Innovation 24-02-2017

Google: Filter für Hasskommentare kommt

Viele Webseiten haben wegen der Flut von Hasskommentaren ihre Kommentarangebote für Leser aufgegeben. Google arbeitet nun an einem Filter für die Verlage.

Silicon Valley auf Abstand zum Militär – deutsche Rüstungsunternehmen auf Annäherung

Aufträge des US-Verteidigungsministeriums haben die IT-Branche groß gemacht. Doch jetzt wenden sich Google & Co. ab. Sie fürchten um ihren Ruf und ihr Zivilgeschäft - zur Freude der deutschen Rüstungsbranche. EURACTIVs Medienpartner "WirtschaftsWoche" berichtet.
Entwicklungspolitik 05-09-2016

Gescheiterter Raketenstart verhindert Facebooks Internetprojekt in Afrika

Eine mächtige Explosion ließ Cape Canaveral am 1. September erzittern. An Bord der brennenden Rakete: ein Facebook-Satellit, der Subsahara-Afrika ans Internet anbinden sollte. EURACTIV Brüssel berichtet.

Zu dominante Marktmacht: EU eröffnet neues Verfahren gegen Google

Die EU-Kommission hat ein neues Wettbewerbsverfahren gegen Google eröffnet. Der US-Internetriese schränke durch seine dominante Marktposition die Werbemöglichkeiten von Wettbewerbern ein.
EU-Innenpolitik 22-06-2016

Datenanalyse: Mehrheit der britischen Twitter-User ist gegen Brexit

EXKLUSIV / Datenforscher haben in den letzten zwei Wochen eine Million aktuelle Brexit-Tweeds analysiert. Das Ergebnis: Britische Twitter-User sind mehrheitlich für den Verbleib in der EU. EURACTIV Brüssel berichtet.
Immeuble d'Amazon en Californie - Copyright: Ken Wolter/shutterstock

Steuervermeidung: EU-Staaten streiten über Vorgehen gegen Amazon, Google und Co.

Unternehmen wie Apple, Google oder Amazon sind bei der Steuervermeidung immer kreativer. Die EU-Staaten wollen dagegen vorgehen - bleiben aber uneins. EURACTIVs Medienpartner "Der Tagesspiegel" berichtet.

Märchenstunde mit Google & Co.

Vertreter von Google und drei weiterer Multis wünschen sich mehr Klarheit über Steuersätze, signalisierten sie EU-Parlamentariern in einer Anhörung. Dass die Konzerne gerade aufgrund der unklaren Verhältnisse im europäischen Steuerrecht Milliarden am Fiskus vorbeischleusen können, verschwiegen sie.
Beim Vorgehen gegen Hassparolen will Facebook deutsches Recht anwenden.

Facebook will mit deutschem Recht gegen Hassbotschaften vorgehen

Soziale Netzwerke sollen konsequenter gegen Hassparolen vorgehen, fordert Bundesjustizminister Heiko Maas.  Der Konzern Facebook macht dabei einen Anfang - und wird künftig deutsches Recht anwenden.
Die EU hat sich auf ein neues Gesetz zur Cybersicherheit geeinigt.

Cyber-Sicherheit: Neues EU-Gesetz soll digitalen Raum besser schützen

Ein neues Gesetz der EU-Kommssion soll den Schutz im digitalen Raum verbessern. Melden Internetkonzerne wie Google und Amazon Hackerangriffe auf ihre Systeme nicht, drohen ihnen künftig Strafen.
„Recht auf Vergessen“: Deutsche stellten nach Franzosen die meisten Löschanträge bei Google.

Datenschutz: Deutsche stellen die meisten Löschanträge bei Google

Laut EuGH haben europäische Internetnutzer grundsätzlich das "Recht auf Vergessen" bei Suchmaschinen wie Google. Besonders häufig nahmen dieses Recht im vergangenen Jahr Suchmaschinen-Nutzer aus Deutschland und Frankreich in Anspruch - doch nicht alle waren in ihrem Ersuchen erfolgreich.
Google könnte ein langer Rechtsstreit um das Leistungsschutzrecht bevorstehen.

Leistungsschutzrecht: Google steht Rechtsstreit mit deutschen Verlagen bevor

Bis zu welcher Länge dürfen Suchmaschinenanbieter Inhalte von Verlagen kostenlos anzeigen? Google und die in der VG Media zusammengeschlossenen deutschen Verlage sind hier verschiedener Meinung. Diese wollen nun gegen den Google-Konzern vor Gericht ziehen. 

Steuervorteile: EU-Parlament straft unkooperative Konzerne ab

Kein Kontakt mehr zu "respektlosen Lobbyisten": Der parlamentarische Sonderausschuss zur Aufklärung von Steuervergünstigungen macht ernst mit Unternehmen wie Amazon, McDonalds und Ikea. Solange die Firmen sich nicht zu Steuervergünstigungen äußern, herrscht für sie Kontaktsperre zum EU-Parlament.
Entwicklungspolitik 20-10-2015

Brasilianischer Google-Chef: Brasilien ist eine der dynamischsten digitalen Wirtschaften

Trotz seiner derzeitigen "wirtschaftlichen Instabilität" erklärt der brasilianische Google-Chef Fabio Coelho Brasilien zu einer der dynamischsten digitalen Wirtschaften. Sein hohes Maß an Konnektivität könnte die Geschäfte für viele Unternehmen steigern.

Nobelpreisträger Tirole: Brüssel muss das Spielfeld für Online-Plattformen fair gestalten

Online-Plattformen wie Google, Amazon und Apple seien zu "Pförtnern" der digitalen Welt geworden, erklärt der Wirtschaftsnobelpreisträger des vergangenen Jahres, Jean Tirole. Er sieht große Herausforderungen bei ihrer Regulierung auf die Europäer zukommen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 24-09-2015

Digitale Agenda: Europaabgeordnete kritisieren US-Vorwürfe des „digitalen Protektionismus“

Der Streit zwischen Amerikanern und Europäern im Hightech-Sektor spitzt sich zu. Europaabgeordnete weisen jetzt US-Vorwürfe zurück, wonach Europa eine Technologiepolitik zum Schaden amerikanischer Unternehmen betreibe. EURACTIV Brüssel berichtet.
Außenpolitik 24-09-2015

EuGH-Gutachter nennt Datenaustausch-Abkommen mit USA ungültig

Der Generalanwalt des EuGH hat den Datenschutz der USA kritisiert. Folgt das Gericht seiner Einschätzung, müssten Firmen wie Google und Facebook mit Daten von EU-Bürgern künftig anders umgehen.
Innovation 28-08-2015

Google bestreitet Manipulationsvorwurf der EU

Der Suchmaschinen-Gigant Google bestreitet die Vorwürfe der EU-Kommission, die Ergebnisse bestimmter Suchvorgänge illegal zu seinen Gunsten zu manipulieren. Die vorläufigen Schlussfolgerungen der EU seien "falsch, was die Tatsachen sowie die ökonomischen und rechtlichen Aspekte angeht", erklärt der Konzern.

Google wehrt sich gegen EU-Beschwerde wegen Suchergebnissen

"Weit neben der Spur" sei die Brüsseler Beurteilung: Der US-Internetkonzern Google hat die von der EU-Kommission erhobene Beschwerde scharf zurückgewiesen.

Beschluss der EU-Kommission über Vorgehen gegen Google steht bevor

Die EU-Kommission gibt am Mittwoch ihre Entscheidung über eine mögliche Milliarden-Beschwerde gegen den US-Internetriesen Google bekannt.
EU-Innenpolitik 01-04-2015

Richtlinie zur Cyber-Sicherheit: Aufschub trotz Gefahren des „Wildwest-Intenet“

Weil die Mitgliedstaaten unterschiedlicher Meinung sind, verzögert sich eine Einigung auf europäische Regeln zur Cyber-Sicherheit. Experten schlagen derweil Alarm: Die Bedrohungen durch das anarchische "Wildwest-Internet" nähmen zu. EURACTIV Brüssel berichtet.
Innovation 24-03-2015

Safe-Harbour: EuGH prüft massenhaften Datentransfer in die USA

US-Internetriesen wie Facebook gewähren Snowden-Dokumenten zufolge der NSA Zugriff auf die Daten ihrer Nutzer – auch die von Europäern. Ob das legal ist, soll nun der Gerichtshof in Luxemburg entscheiden. Den Stein ins Rollen brachte ein junger Österreicher.
EU-Innenpolitik 16-03-2015

Oettinger fordert Europäisierung digitaler Politik

Die Europäische Union ist der größte Binnenmarkt der Welt, aber es gibt immer noch 28 fragmentierte digitale Märkte. Als Antwort auf den globalen Markt und Wettbewerb muss für EU-Digitalkommissar Günther Oettinger eine "Digitalunion Europas" stehen.