About: Datenschutz

EU Europa Nachrichten
Innenpolitik 29-03-2017

EU verspricht neue Vorschriften für Messaging-Dienstleister

Die EU-Kommission will im Juni neue Maßnahmen vorstellen, die der Polizei den Zugang zu verschlüsselten Daten von Online-Apps wie WhatsApp vereinfachen sollen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Internetfähige Spielzeuge – Gefahr für die Sicherheit von Kindern

Eine EU-Behörde warnt vor Spielzeugen mit Internetzugang. Da sie Informationen über ihre Nutzer aufzeichnen und weitergebe können, seien Leitlinien auf EU-Ebene nötig.
Forschung 06-03-2017

Ansip: Roboter-Steuern wären „unklug“

Vize-Kommissionspräsident Andrus Ansip glaubt an die digitale Revolution. Europa sei gut aufgestellt, um die nächste Generation mobiler Breitbanddienste (G5) anzuführen, erklärt er im Interview mit EurActiv Brüssel nach dem Mobile World Congress in Barcelona.
EU-Innenpolitik 22-02-2017

Datenschutzexperten warnen vor Handy-Auswertung von Flüchtlingen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll Zugriff auf Handys von Asylbewerbern bekommen, um die Identität leichter festzustellen. Doch Datenschützer warnen. Datenschützer warnen vor den Plänen der Bundesregierung, auf Handydaten von Migranten zuzugreifen. „Ein systematisches Auswerten von Handydaten ohne richterliche Anordnung ist nicht...
EU Europa Nachrichten Trump Krim
Digitale Agenda 10-02-2017

America First – No Privacy for Europeans?

Kaum im Amt, hat Donald Trump sich zum Datenschutz geäußert und damit für Aufruhr gesorgt. Sind personenbezogene Daten von EU-Bürgern in den USA noch sicher? Und dürfen sie weiter übermittelt werden? Fragen, die vor allem für international agierende Unternehmen von Bedeutung sind.
Copyright rapporteur MEP Julia Reda called for a rejection of the Google tax amendment
Innovation 13-01-2017

Reda: „EU-Urheberrechtsreform würde Falschmeldungen fördern“

Günther Oettinger plant eine EU-weite Reform des Urheberrechts. Dies würde die Freiheit, bedrohen, News online zu teilen, warnt Julia Reda im Interview mit EURACTIV.de. Profitieren dürften eher Anbieter von Falschmeldungen, statt Journalisten und kleinere Verleger.

Kauf von WhatsApp: EU wirft Facebook irreführende Informationen vor

Die EU-Kommission hat Facebook "irreführende Informationen" zum Kauf des Messengerdienstes WhatsApp vorgeworfen.
EU-Innenpolitik 20-12-2016

Alexander Nix: „Big Data kann keinen guten Kandidaten ersetzen“

Alexander Nix hat im US-Wahlkampf Daten für Donald Trump analysiert und Trump so geholfen, seine Wähler gezielt anzusprechen. Wie Nix auch deutsche Parteien als Kunden gewinnen will, erzählt er im Interview mit EURACTIVs Medienpartner „WirtschaftsWoche“.
EU-Innenpolitik 02-12-2016

Europol: Eine besondere Behörde

Selten zuvor hat Europol so viel von sich reden gemacht, wie in diesen Tagen. Ein sensibles Datenleck und ein kurioser Adventskalender sorgen für Kritik und Verwunderung. Doch die Behörde kann durchaus auch Erfolge vorweisen.
Digitale Agenda 01-12-2016

Markus Beckedahl: „TiSA ist ein gefährlicher Weg“

Neben TTIP und CETA laufen derzeit die Verhandlungen zu einem dritten Abkommen. Doch TiSA bedrohe akut den Datenschutz, warnt Markus Beckedahl im Interview mit EURACTIV.de.

EU-US-Datenschutzabkommen: Strenger Schutz mit Schlupflöchern?

Der Innenausschusses des EU-Parlaments hat sich auf Datenschutzstandards zwischen der EU und den USA geeinigt. Doch nicht alle Abgeordneten glauben, dass der Schutz des Datenverkehrs damit sicher wird.
EU-Innenpolitik 24-10-2016

Datenschutz: Und was ist mit TiSA?

Derzeit erregen vor allem TTIP und CETA die Gemüter. Dabei laufen in deren Windschatten bereits Verhandlungen zu einem weiteren Abkommen: TiSA soll den freien Verkehr von Dienstleistungen ermöglichen.

EuGH stimmt der Speicherung von IP-Adressen zu

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute entschieden, dass der Bund die Protokolldaten von Besuchern seiner Internetseiten speichern darf, um Hacker-Angriffe besser verfolgen zu können.
[Shutterstock]
Innovation 27-09-2016

Datenschützer will Datenaustausch von Facebook und WhatsApp verbieten

Facebook speichert die Daten von WhatsApp-Nutzern - eine Neuerung, die 35 Millionen WhatsApp-Nutzer in Deutschland betrifft. Hamburgs oberster Datenschützer will das untersagen.

Greenpeace leakt weitere TiSA-Dokumente

Im Schatten von TTIP und Ceta arbeiten die EU und die Vereinigten Staaten an einem Freihandelsabkommen, das den Markt für Dienstleistungen liberalisieren soll. NGOs leaken erneut Teile des geheimen Vertragsdokuments – und kritisieren das Einknicken der Politik vor Konzerninteressen.

EuGH-Generalanwalt: Weitergabe von Fluggastdaten verstößt gegen Grundrechte

Das Abkommen zur Weitergabe von Fluggastdaten mit Kanada steht auf der Kippe. Ein - EuGH-Generalanwalt sieht darin einen Verstoß gegen die Grundrechte der Bürger.
EU-Innenpolitik 02-09-2016

Abhöraktionen: Datenschutzbeauftragte wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

"Ohne Rechtsgrundlage personenbezogene Daten erhoben und systematisch weiter verwendet": Der Bundesnachrichtendienst wird verdächtigt, systematisch gegen den Datenschutz verstoßen zu haben.
Innovation 18-07-2016

Erneute Kritik an Datenschutzvereinbarung „Privacy Shield“

US-Dienste können weiter massenhaft Daten sammeln. Peter Schaar, Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz, sieht die Einhaltung der europäischen Datenschutzkriterien in Gefahr. Der frühere Bundesbeauftragte für den Datenschutz hat die neue Datenschutzvereinbarung zwischen der EU und den USA, „Privacy Shield“ (Schutzschild für...
Innovation 08-07-2016

Datenschutz: EU unterzeichnet Privacy-Shield-Abkommen mit den USA

Die EU-Mitgliedsstaaten haben am heutigen Freitag das umstrittene Datenschutz-Abkommen für den Informationsaustausch mit den USA unterzeichnet und ziehen damit einen Schlussstrich unter die monatelangen Streitgespräche. EURACTIV Brüssel berichtet.
Innovation 04-07-2016

„Europas Beschützer-Haltung beim Datenaustausch hemmt Innovationen“

EU-Kommissar Günther Oettinger leiste großartige Arbeit, betont Bruno Berthon im Interview mit EURACTIV Brüssel. Der Datenaustausch zwischen den Unternehmen berge jedoch noch Hindernisse.
Innovation 31-05-2016

EU-Beauftragter: Datenschutzschild ist „nicht robust genug“

Der oberste EU-Datenschutzbeauftragte stellt dem anstehenden EU-US Privacy Shield ein schlechtes Zeugnis aus - ein heftiger Schlag für das von der EU-Kommission ausgehandelte Datenübertragungsabkommen mit den USA. EURACTIV Brüssel berichtet.
Innovation 27-05-2016

Netflix-Zugang jetzt auch im EU-Ausland möglich

Trotz teilweise heftigen Widerstands haben sich die EU-Länder auf einen Gesetzentwurf geeinigt, der es Abonnenten von digitalen Medien wie Netflix ermöglicht, auf Reisen in andere EU-Mitgliedsstaaten die von ihnen bezahlten Dienste zu nutzen. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachrichten Internet

Datenschutz: Verbraucher bekommen mehr Rechte im Internet

Verbraucher können sich über mehr Rechte im Internet freuen. Denn seit Dienstag ist die neue EU-Datenschutzverordnung in Kraft. Die Vorschriften der EU-Datenschutzverordnung werden zwar erst in zwei Jahren verbindlich, weil die neuen EU-Regeln in jedem Land noch in nationale Gesetze umgesetzt werden...

Exklusiv: IATA-Präsident Tyler über die Rechte von Fluggästen

EURACTIV sprach mit Tony Tyler, Chef der IATA (International Air Transport Association) über die Erwartungen der Industrie an die EU-Verkehrspolitik, Entschädigungsansprüche bei Verspätungen und die gerade beschlossene Vorratsdatenspeicherung in Flugzeugen.